Shiatsu Dehnung
Shiatsu Ausbildung
Shiatsu Ausbildung

DO-IN-TRAINER/IN

Intensive Selbsterfahrung durch angeleitetes Üben ist ein wesentlicher Teil der Fortbildung zum/r Do-In-Trainer/in. Gleichzeitig ist die erworbene Kompetenz in der Arbeit mit Klient/innen - egal, ob es sich um Do-In, Yoga, Physiotherapie, Shiatsu oder andere Körpertherapien handelt - von unschätzbarem Wert. Denn der Einfachheit der Übungen steht eine außergewöhnliche Wirkung gegenüber.

GRUNDKURS

Vermittlung von Theorie und Praxis des Do-In Konzeptes. Erarbeiten von Übungsanleitungen für Einzel- und Gruppenunterricht. Übungen als “Hausapotheke”.

AUFBAUKURS:

Wandlungsphasen, Übungen für einzelne Organe
Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse. Ganz klar ist das, wenn es sich um den Bewegungsapparat (Schulter, Hüfte...) handelt. Natürlich gibt es auch im Organbereich im Zusammenhang mit Übungen individuelle Bedürfnisse, sowohl für chronische Situationen, die uns vielleicht schon seit der Kindheit begleiten (ständige Verkühlungen, nervöse Bauchschmerzen), aber auch für akute körperliche Beschwerden (Magenbeschwerden, Menstruationsprobleme).
Übungen bieten hier eine profunde Unterstützung und tragen zur Gesundung und Stabilisierung bei. Gleichzeitig ergibt sich durch das Üben eine regelmäßige Auszeit, die die positive regenerative Wirkung auf Körper, Geist und Seele zusätzlich unterstützt.